Immunsystem stärken

EZ-Wasser – Hexagonales Wasser

Wasser ist für uns alle das Lebensmittel Nummer 1. Umso wichtiger ist es, dass wir beim Wasser auf beste Qualität bestehen. Um gesund zu bleiben, muss die Wasserqualität also gut uns ausreichend sein. Im besten Fall fügen wir unserem Körper EZ-Wasser zu. Was das genau ist, erklären wir dir gerne kurz:

Es gibt Wasser im Normalzustand, also flüssig.
Dann gibt es noch den gasförmigen Wasserdampf, der beim Sieden entsteht und zuletzt gibt es Wasser im gefrorenen, festen Zustand als Eis…wissen wir alle!

Doch es gibt noch einen weiteren Wasserzustand: EZ, abgekürzt von „Exclusion Zone“, übersetzt bedeutet dies Ausschluss-Zone.

Dieser vierte Zustand wurde vom Wasser-Forscher Gerald Pollack (University of Washington) entdeckt. Er beschreibt hierbei einen gelartigen Aggregatszustand und zwar zwischen flüssig und gefroren. Ähnlich wie Eis hat auch dieses Gel eine hexagonale, also sechskantige Struktur.

Daraus schließen die Forscher nun, dass flüssiges H2O bei der Abkühlung zuerst zu EZ-Wasser wird, bevor es daraufhin zu Eis erstarrt. Genauso funktioniert es auch andersherum: Beim Auftauen von Eis entsteht zuerst EZ-Wasser, bevor wieder flüssiges H2O daraus wird.
Schneeflocken haben genau die gleiche Struktur und werden wiederum als Zwischenschritt zwischen EZ-Wasser und Eis gesehen.

Diese Exclusion Zone  der neuentdeckten Wasserstruktur ist jedoch nur eine dünne Schicht, in der sich das Wasser in der Nähe von hydrophilen Flächen von selbst zu ordnen beginnt. Außerdem reinigt es sich selbst und schiebt alle gelösten Stoffe in die Normalwasser-Schicht ab. Daher stammt auch der Name Exclusion Zone, da alle Stoffe und Protonen verdrängt, also aus dieser Schicht ausgeschlossen werden.

Ausführliche Untersuchungen haben gezeigt, dass Trinkwasser eine völlig andere Struktur aufweist als das Wasser, das in den Zellen vorkommt. Denn wasseranziehende Flächen befinden sich im Organismus überall, genau genommen in jeder Zelle. Deshalb bildet sich im Körper aus dem Wasser, das wir trinken, dieses EZ-Wasser. Durch den Gel-Zustand können Makromoleküle und Zellmembranen erst funktionieren.

Ähnlich wie das Atomgitter eines Bergkristalles hat vitales Wasser eine „hexagonale“ Struktur. Das heißt, vitales Wasser besitzt eine 60 Grad-Winkel-Anordnung. Wasser ist von seiner Ursprungsform her lebendig und dient als Informationsträger. Sein natürlicher Energiezustand und die feinstofflichen Schwingungen sind rechtsdrehend. Die Wasserkristalle von EZ-Wasser sind harmonisch und symmetrisch.

Unser Leitungswasser aus der Leitung steht teilweise lange Zeit und viele Kilometer unter „Druck“, dadurch verliert es seine „Lebendigkeit“. Die natürliche Struktur geht verloren (es wird auch linksdrehend beschrieben). Ja, man kann sogar von „energielosen bzw. toten Wasser“ sprechen. Die Wasserkristalle von gewöhnlichen Leitungswasser sind ungeordnet, es fehlt dem Wasser an Harmonie.

Unser Körper spürt bzw. schmeckt die Qualität von schlechten Wasser. Nach ein paar Schlucken haben wir oft schon genug davon.

Nicht so, wenn du deinen Körper mit EZ-Wasser versorgst. Das gelingt dir zum Beispiel ganz gut mit unserem Aqua Vivas Chip. Hier handelt es sich um einen runden Aufkleber mit einem EZ-Signum, in dem ein informierter Siliziumkristall eingegossen ist. Dieser Kristall bewirkt, dass jegliche Flüssigkeit regeneriert und wieder  lebendig gemacht wird.

Um also die natürliche Struktur wieder herzustellen und aus der linksdrehenden wieder eine rechtsdrehende Flüssigkeit zu machen, wurde in unseren Aufkleber mit dem Siliziumchip zusätzlich dieses Signum eingearbeitet.

Unser Körper besteht aus rund 75% Wasser. Täglich scheiden wir allein über den Urin, Stuhl, die Haut und die Atmung über 2,5l wieder aus. Dies gilt es wieder aufzufüllen und daher sollten mindestens 1,5 Liter EZ-Wasser pro Tag getrunken werden.

Es ist bekannt, dass viele chronische Krankheiten aus einem übermäßig sauren Körper resultieren. Heutzutage tendiert unser Körper leider ganz von allein dazu, säurehaltig zu werden. Schuld daran sind unsere schlechten Essgewohnheiten, unser Lebensstil und der natürliche Alterungsprozess. Die Nahrungsaufnahme kann jedoch wesentlich verbessert werden, indem wir regelmäßig, EZ-Wasser trinken.

EZ-Wasser fördert zudem unsere Stoffwechsel-Effizienz und ist damit elementar wichtig für dauerhafte Gesundheit. Gleichzeitig wird der Körper dauerhaft von allen Schwermetallen befreit.

Es gibt sogar Hinweise, dass EZ-Wasser unsere Enzyme aktiviert. Dr. Jhon erklärt zum Beispiel in seinem Buch, warum  EZ-Wasser energetisch stärker ist und warum es die Fähigkeit hat, die  Stoffwechsel-Effizienz zu verbessern. Er behauptet auch, dass EZ-Wasser die Kapazität hat, mehr Arbeit zu verrichten, um eine größere Menge an Energie im Körper zu übertragen.

EZ-Wasser reduziert sich im Körper, wenn wir altern. Deshalb ist es für unsere Gesundheit umso wichtiger, es von außen durch tägliches trinken, zuzuführen.

Merke also, EZ-Wasser fördert deine Stoffwechsel-Effizienz und somit auch deine Gesundheit!

Wir kennen seit einigen Jahren diverse Steine oder Kristalle, die in den Wasserkrug oder in die Karaffe gelegt werden, um die Wasserqualität positiv zu beeinflussen.
Allerdings ist die Schwingung bei dieser Methode zu niedrig, um über die Magen-Darmtrakt-Barriere bis zu unserer Zelle zu gelangen.

Deshalb empfehlen wir unseren Aqua Vivas Chip, denn nur mit ihm erreicht jede Flüssigkeit eine derart hohe Energie, dass die positiven Schwingungen bis zur Zelle gelangen und so die Giftstoffe ausgeschwemmt werden können. Der Körper beginnt sofort mit dem Entgiftungsprozess und nach kurzer Zeit arbeitet der Stoffwechsel wieder auf einem optimalen Level. Dadurch wird dein Immunsystem gestärkt und deine Abwehrkräfte werden gesteigert.

Auch unsere Zisano Aqua Vivas Botelo, deine Trinkflasche „to go“, macht aus deinem Leitungswasser im Handumdrehen gesundes EZ-Wasser. Sie begleitet dich ins Büro, beim Wandern oder auch ins Fitnessstudio. Somit hast du dein EZ-Wasser immer griffbereit und sämtliche Ablagerungen werden aus deinem Körper permanent und ganz automatisch ausgespült.

4 Gründe, ab sofort EZ-Wasser zu trinken

  1. Die Flüssigkeitszufuhr erhöhen
    „Lebendiges Wasser“ wird 6 Mal schneller absorbiert als Leitungswasser, da der Prozess der Ionisation die Anzahl der Wassermolekül-Kluster um 2 Drittel reduziert. Der Grund dafür ist, dass die Größe der Kluster der Wassermoleküle kleiner ist.
  2. Ausgleich des Körper pH-Wertes
    Eine Ionisierung erhöht den pH-Wert des herkömmlichen Leitungswassers dadurch, dass die Wasser-Moleküle (H2O) aufgesplittet (ionisiert) werden, dies wiederum resultiert in die Ionen H+ (Wasserstoff mit einem positiv geladenen Teilchen), in OH- (Hydroxyl mit einem negativ geladenen Teilchen) sowie in ionisch alkalischen Mineralen.
    Der entstehende Überfluss an OH- Ionen wirkt ausgleichend auf den Körper und somit werden Toxine und Säuren neutralisiert und ausgeschieden.
  3. Erhöhung des Sauerstoffes im Blut
    Frisches, EZ-Wasser enthält eine Fülle von Hydroxyl-Ionen (OH -), welche freie Elektronen an die instabilen sauerstofffreien Radikalen abgeben, diese resultieren dann in stabile Sauerstoffmoleküle. Experten behaupten, wer regelmäßig EZ-Wasser trinkt, kann somit die Menge an gelösten Sauerstoff im Blut erhöhen. Dies gibt uns Menschen Wachheit und ist belebend und energetisierend für unseren Körper.
  4. Freie Radikale neutralisieren
    EZ-Wasser mit einer Fülle von Hydroxyl-Ionen (OH-) stellt Extra-Elektronen zur Verfügung, die die destruktiven freien Radikale neutralisieren, die durch unseren Körper zirkulieren.

Entscheide dich jetzt für mehr EZ-Wasser in deinem Leben!!!

Studien belegen, dass sowohl unsere DNS, als auch andere Makromoleküle unmittelbar von strukturierten, EZ-Wasser umgeben sind!

Gesunde Zellen sind immer von EZ-Wasser umgeben, Krebs- oder Diabetes-Zellen zum Beispiel dagegen von Wasser mit zerstörter Struktur. Es besteht die Möglichkeit der Zellheilung und zwar allein durch den Austausch von zerstörtem Zellwasser durch strukturiertes, EZ-Wasser!

Hier weitere Ergebnisse der Wasserforschung, EZ-Wasser in und um die Zellen kann folgendes in unserem Körper bewirken:

  • überschüssiges Fett inklusive den darin enthaltenen Giftstoffen abbauen
  • den Insulin- und Blutzuckerspiegel normalisieren
  • Harnwegsinfektionen auflösen
  • Asthma und Atemwegsinfektionen lindern
  • Infektionen lindern
  • die Darmgesundheit fördern
  • Magen-Darm-Entzündungen lindern und wesentlich zur Heilung beitragen
  • blutdrucksenkend wirken
  • chronische Schmerzen lindern
  • die Wundheilung unterstützen usw.

Ganz wichtig ist auch zu wissen, EZ-Wasser,

  • unterstützt die Nährstoffaufnahme und die Abfallbeseitigung
  • es beschleunigt Stoffwechselprozesse
  • stärkt das Immunsystem und
  • schafft bleibende Vitalität!

Viele Krankheiten werden ursächlich durch Dehydration hervorgerufen. Leider besitzt der Mensch keine innere Warn-Einrichtung des Bewusstseins, welches diesen Zustand dem Großhirn melden könnte. Dehydration beschleunigt enorm den Prozess des Alterns, denn Wasser ist an allen Körperfunktionen beteiligt.

Alle elektrischen Impulse der biologischen Steuerung, alle Nervenimpulse werden durch das Körperwasser übertragen.
Alle Prozesse unseres biologischen Systems vollziehen sich im Körperwasser!

Was nützt also die gesündeste Nahrung und die besten Nahrungsergänzungen, wenn das Wasser in und um die Zellen zerstört, „tot“, („linksdrehend“) ist?

Jede Zelle wird vor ihrem natürlichen Absterben vom Körper kopiert, damit die neue Zelle am alten Platz und mit der alten Funktion arbeiten kann.

Stellen wir uns das einmal vor und bedenken wir, EZ-Wasser ist tatsächlich der Schlüssel zu unserer Gesundheit. Wir müssen nur „mit dem richtigen Schlüssel sperren“.

Nun haben wir leider alle 1.000 Ausreden, um nicht die täglich, empfohlene Wassermenge zu erreichen. Einigen Ausreden stimmst du sicherlich auch zu.

  1. Ich denke beim Arbeiten nicht daran
  2. Ich habe gar keinen Durst
  3. Wasser schmeckt langweilig
  4. Ich vergesse immer darauf, mein Glas nachzufüllen usw.

Wir haben für dich die  9 ultimativen Wasser-Tipps, so schaffst es auch du, deinen Körper optimal mit gesunden EZ-Wasser zu versorgen

  1. Starte deinen Tag mit einem großen Glas EZ-Wasser
  2. Wenn du dich auf den Weg zur Arbeit machst, fülle eine handliche Flasche mit Wasser, verwende dazu zum Beispiel unsere ZISANO Aqua Vivas Botelo
  3. Schau, dass du deine Wasserflasche immer griffbereit hast
  4. Fülle deine Wasserflasche regelmäßig nach
  5. Mache es dir zum Ritual, vor jeder Mahlzeit ein Glas EZ-Wasser zu trinken
  6. Zum Kaffee nimm dir ebenfalls automatisch ein Glas EZ-Wasser
  7. Wenn Alkohol ins Spiel kommt, auch hier gilt, nach jedem Glas Bier, Wein, etc. unbedingt ein Glas EZ-Wasser trinken
  8. Lasse dich von deinem Handy daran erinnern, EZ-Wasser zu trinken
  9. Peppe dein EZ-Wasser mit Zitrone oder Ingwer auf

Beginne nicht erst morgen, oder übermorgen deinem Körper ausreichend, EZ-Wasser zuzuführen, sondern beginne JETZT und SOFORT. Wir unterstützen dich gerne dabei mit unseren Produkten und mit unserem Wissen. Deine Gesundheit wird es dir danken!

Quellen:

www.vital-energy.eu
www.heimquell.com
www.wikipedia.at
www.brain-effect.com/magazin/ez-wasser

Hexagonales Wasser fördert zudem unsere Stoffwechsel-Effizienz und ist damit elementar wichtig für dauerhafte Gesundheit. Gleichzeitig wird der Körper dauerhaft von allen Schwermetallen befreit.

close

Du möchtest nie wieder unsere monatlichen ZISANO News verpassen?

Dann melde dich jetzt zum Newsletter an und erhalte einen 10€ Gutschein für deine erste Bestellung.

Pflichtfeld*